Mitteilungen‎ > ‎

Ungedeckte Kosten des Autos zahlt die Allgemeinheit - 1600 Euro /PKW

veröffentlicht um 30.04.2013, 00:58 von _ Info
Prof. Dr. Ing. Udo J. Becker von der TU Dresden errechnete, dass jedes Auto in der EU durchschnittlich 1600 Euro jährlich an ungedeckten Kosten verursacht. Das summiert sich allein in Deutschland auf 88 Milliarden Euro. Besonders Unfälle (41 Prozent) und Klimaschäden (37 Prozent) schlagen dabei zu Buche. Deutschland liegt mit 2100 Euro pro Pkw im Spitzentrio der EU. 
Diese Kosten müssen von allen Bürgern, anderen Regionen oder zukünftigen Generationen getragen werden. Kfz- und Mineralölsteuer können bei weitem nicht die Kosten ausgleichen, die durch den Autoverkehr verursacht werden. Aus Sicht des Verkehrsausschussvorsitzenden des Bundestages, Dr. Toni Hofreiter, heißt dies u.a. dass diese externen Kosten in den aktuellen Diskussionen um Nutzen und Kosten von Verkehrsinfrastruktur endlich berücksichtigt werden müssen. Weiterlesen...
Comments